Dominiño ist ein Hilfswerk für benachteiligte Kinder und Jugendliche aus der Dominikanischen Republik & Haiti, die in großer Armut leben, darunter auch Waisen- und Flüchtlingskinder. In unserer Schule und in unserem Kinderhaus erhalten bedürftige Jungen und Mädchen Bildung, pädagogische Betreuung, medizinische Notversorgung und jeden Tag eine warme Mahlzeit. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Hilfsprojekte an, um die Lebensbedingungen der Kinder und ihrer Familien zu verbessern und ihre Zukunftschancen zu steigern.

Das Hilfswerk Dominiño wurde im Frühjahr 2011 von der Erzieherin & Musikpädagogin Tabea Thomaschke gegründet. Träger des Kinderhilfswerks ist der gemeinnützig anerkannte, deutsche Verein Sutra e.V.  , der von engagierten, ehrenamtlichen Helfern geleitet wird.

HILFSPROJEKTE

BILDUNG

Dominiño Schule
und Unterricht

Trotz gesetzlicher Schulpflicht haben nicht alle Kinder das Glück zur Schule zu gehen. Viele Familien können das Geld für Bücher und Schuluniformen nicht aufbringen. In unserer staatlich anerkannten Schule werden Kinder aus bedürftigen Familien unterrichtet.

BETREUUNG

Dominiño Kindergarten & Vorschule
Hier vorort in San Luis betreuen wir Jungen und Mädchen von 2 bis 5 Jahren. Sie erhalten jeden Tag eine warme Mahlzeit und bereiten sich spielerisch auf die Schule vor. Unsere Betreuerinnen sind geschulte Waldorf - Pädagoginnen.

ZUHAUSE

Tagesheim für Waisenkinder
In unserem Tagesheim betreuen wir Kinder, die ihre Eltern verloren haben oder zu Hause unzumutbaren Gefahren ausgesetzt sind. Waisenmutter Yeni sorgt dafür, dass die Kinder in Liebe und Geborgenheit aufwachsen und versorgt sie von früh bis spät.

NEUE AKTIVITÄTEN

PRESSE & FERNSEHBEITRÄGE

WDR – Lokalzeit „Einwicklungshilfe auf eigene Faust.“

Pro Sieben – Galileo „Erwachsenwerden in der Dominikanischen Republik“

Der Touristik: Der Welt verpflichtet (Einweihung unseres Schulgebäudes)

SAN SKATE // Junior- Coach Osvaldo

UNSERE SPONSOREN